Die Revolution im Fenster putzen: Der Fenstersauger von Kärcher

Das Fenster putzen zählte noch nie zu meinem Lieblingsarbeiten. Diese Mischung aus nassen Gummihandschuhen, ewig tropfendem Putzwasser und hartnäckigen Putzstreifen macht einfach keinen Spaß. Auf der Suche nach einer einfachen und schnellen Methode die Fenster zu reinigen, bin ich in einer Zeitung auf den  Fenstersauger WV 50 plus von Kärcher gestoßen. Das Gerät wurde dort als neues Wundermittel beworben, also bin ich der Sache auf den Grund gegangen und habe mich im Internet informiert. Zu meiner Überraschung fand ich den Fenstersauger auf Amazon und zwar als absoluten Bestseller in der Kategorie „Baumarkt“. Mehr als 2000 positive Bewertungen haben mich neugierig gemacht, als habe ich das Teil bestellt.

So funktioniert der Fenstersauger vom Kärcher

Der Fenstersauger von Kärcher besteht aus zwei Teilen, einer Sprüflasche mit integriertem Putzaufsatz und einer Art Handstaubsauger mit Gummilippe. Zunächst sprüht man mit der Sprühflasche den Glasreiniger  auf die Scheibe und anschließend reinigt man sie mit dem Putzaufsatz. Das kann man in einem Arbeitsgang erledigen, man braucht auch nur eine Hand und muss keine Gummihandschuhe tragen! Jetzt kommt der eigentliche Clou: Den Fenstersauger anschalten und mit der Gummilippe die Scheibe von oben nach unten abziehen. Das Schmutzwasser tropft dabei nicht auf den Boden, es wird von dem Gerät einfach abgesaugt. In der Regel hat man schon nach dem ersten Abziehen einen trockene und streifenfreie Fläche! Wenn nicht, geht man einfach noch einmal drüber, spätestens dann ist das Ergebnis wirklich perfekt. Einziges Manko: Die Gummidichtungen am Fensterrahmen kann man mit dem Fenstersauger nicht abziehen, hier muss man noch mit einem Lappen nachgehen.

Fazit
Insgesamt bringt der Fenstersauger eine unheimliche Zeit- und Arbeitsersparnis. Es wundert mich nicht mehr, dass er der Bestseller bei Amazon ist. Ein wirklich tolles und durchdachtes Gerät, dass ich hiermit gerne weiterempfehle!
Wer noch Zweifel hat, soll mal ein Blick auf die über 2000 positiven Kundenbewertungen auf Amazon werfen, diese Anzahl ist für so ein Produkt wirklich außergewöhnlich und spricht dafür, dass Kärcher hier einen Volltreffer gelandet hat.

Eine Antwort auf Die Revolution im Fenster putzen: Der Fenstersauger von Kärcher

  • Aida sagt:

    Ich finde die Fentsersauger auch echt super ! Sie bringenn eine Menge Zeitersparnis und eignen sich auch super zum Wischen der Terassenscheibe (Ich habe das Leifheit Modell mit dem Stil)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige