Erfahrungsbericht: Guter und günstiger Stepper bis 100 Kg

In der Rubrik Erfahrungsberichte präsentiere ich stets reale Produkterfahrungen, keine Fakes, wie man sie in diversen Erfahrungsportalen findet.
Vor ca. sechs Monaten haben ich mir einen Stepper der Marke „Ultrafit by Ultrasport“ auf Amazon gekauft. Seither habe ich das Gerät täglich in Gebrauch gehabt, ich kann also eine echte Produktbewertung abgeben.

Meine Erfahrungen mit dem Ultrafit by Ultrasport Up-Down-Stepper

Der Stepper ist nach meiner Erfahrung sehr robust und solide verarbeitet. Die stark belasteten Teile bestehen aus Stahl oder Hartplastik, trotz regelmäßigem Einsatz gibt es nach sechs Monaten noch keine Verschleißerscheinungen. Sehr positiv sind die großen, rutschfesten Trittflächen, man hat einen sehr sicheren Stand, deshalb würde ich das Gerät auch Senioren empfehlen. Der Stepper wiegt gut sieben Kilo und steht mit seinen breiten Füßen absolut fest auf dem Boden, selbst bei intensivem Gebrauch wackelt und kippt nichts.
Der Stepper besitzt einen integrierten Trainingscomputer mit fünf verschiedenen Funktionen (Zeit, Scan, Schrittzähler, Schrittzähler pro Minute und Kalorienverbrauch) Das Display ist relativ groß, man kann die Werte während dem Steppen von oben ablesen. Der Stepper schaltet sich automatisch an und aus, die Energie für den Trainingscomputer bezieht er aus der Bewegung, eine Batterie ist nicht nötig. Laut Hersteller ist der Stepper bis 100 Kg belastbar. Meine 72 Kilo hat er locker verkraftet.
Was mir weniger gefällt ist der Anschlag der beiden Trittflächen. Immer wenn die Unterseite der Trittflächen die Unterkonstruktion berührt, gibt es ein Klackgeräusch. Es ist nicht laut, aber das hätte man
besser lösen können. Des Weiteren wären unterschiedliche Schweregrade schön gewesen. Für mich ist der Schweregrad des Steppers optimal, aber das könnte bei Menschen, die viel mehr oder weniger wiegen als ich, schon anders ausschauen.

Vor- und Nachteile des Steppers „Ultrafit by Ultrasport“

–> sehr robuste und massive Verarbeitung
–> sicherer Stand
–> große rutschfeste Trittflächen
–> Trainingscomputer mit 5 Funktionen arbeitet ohne Batterie
–> kein Verschleiß nach sechs Monaten täglichem Gebrauch
–> großes Display
–> belastbar bis 100 Kg
–> Klackgeräusche beim Trainieren
–> nur ein Schweregrad möglich


Fazit:

Ich bin mit dem Stepper sehr zufrieden und würde ihn jederzeit wieder kaufen. Ich denke es hat sich gelohnt für ein vernünftiges Gerät ein paar Euro mehr auszugeben. Die Qualität des Steppers ist nach meiner Praxiserfahrung sehr gut, nach sechs Monaten ist noch nichts defekt oder ausgeleiert, dass kann man leider nicht von allen Trainingsgeräten behaupten. Das Produkt wird direkt von Amazon gekauft, sollte es Probleme geben, ist man da auf der sicheren Seite, Amazon löst Probleme immer zu Gunsten des Kunden. Klare Kaufempfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige