Steinschlag, Risse und Abplatzer auf der Windschutzscheibe selbst reparieren

Ein Steinschlag auf der Windschutzscheibe ist noch lange kein Grund die ganze Scheibe auszutauschen. Es gibt sehr gute Windschutzscheiben-Reparatursets, mit denen man Abplatzer und Risse selbst beheben kann. Dazu braucht man keine besonderen Fachkenntnisse, das kann jeder Laie selbst erledigen. Der Kauf eines Windschutzscheiben-Reparatursets lohnt sich, in der Werkstatt müsste man über 100 Euro für die Reparatur auf den Tisch legen, bei einem Austausch der Windschutzscheibe werden sogar 300-500 Euro fällig. Das muss nicht sein, mit einem Reparaturset kann man den Steinschlag selbst beseitigen. Das optische Ergebnis der Windschutzscheiben-Reparatur ist hervorragend, die so behandelte Stelle ist von der intakten Glasfläche nicht zu unterscheiden.

Windschutzscheibe reparieren – So wird es gemacht

Um einen Steinschlagschaden auf der Windschutzscheibe zu reparieren, braucht man ein hochwertiges Windschutzscheiben-Reparatursets, das kann man hier günstig bestellen.
Dann kann es auch schon losgehen:

Schritt 1:
Die beschädigte Stelle muss absolut sauber, trocken und fettfrei sein. Manchmal sammelt sich Schmutz in der zerklüfteten Vertiefung, den kann man mit Hilfe von Spülmittel und hochprozentigem Alkohol entfernen. Zur Beseitigung loser Glassplitter eigenen sich eine Nadel oder einer Rasierklinge.

Schritt 2:
Das Reparuturset enthält eine spezielle Vorrichtung, mit deren Hilfe man die Schadstelle zielgenau behandeln kann. Sie wird mit Hilfe von Saugnäpfen auf der Windschutzscheibe befestigt und sorgt für ein optimales Ergebnis. Den genauen Aufbau könnt ihr in dieser bebilderten Anleitung nachlesen. Die Abbildungen verdeutlichen das richtige Vorgehen.

Schritt 3:

Die flüssige Reparaturharz wird mit Hilfe der Vorrichtung in die Schadstelle gegeben und durch gezielten Aufbau von Über- und Unterdruck bis in die feinsten Risse gepresst. Eventuell bestehende Lufteinschlüsse werden dadurch beseitigt

Schritt 4:
Vorrichtung entfernen, nochmals einen Tropfen Reparaturharz auf die Schadstelle geben und mit dem Aushärtungsfilm aus dem Windschutzscheiben-Reparaturset abdecken.
Unter Sonneneinstrahlung gemäß Packungsbeilage aushärten lassen.

Schritt 5:
Aushärtungsfilm entfernen und eventuell überstehende Reparaturmasse mit einer Rasierklinge abkratzen & nivellieren. Fertig!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige