Gute und günstige Epiliergeräte – die Testsieger der Stiftung Warentest

Jede Frau wünscht sich schöne glatte Beine, der „Naturpelz“ ist ein absolutes No-Go. Zu Beginn versuchen viele die störende Haare mit dem Einwegrasierer zu entfernen. Das ist günstig, kostet aber auch viel Zeit und Nerven, schließlich zeigen sich schon nach wenigen Tagen wieder die ersten fiesen Stoppeln.
Auf die Dauer ist das Epilieren einfach angenehmer und effektiver, eine gutes Epiliergerät entfernt die Härchen bis zu den Wurzeln, dann hat man für mehrere Wochen Ruhe.
Für ein gutes Epiliergerät sollte man schon ein paar Euro investieren, es lohnt sich nicht am falschen Ende zu sparen. Nichts ist ärgerlich als ein Epiliergerät, das nicht alle Haare erfasst und unnötige Schmerzen verursacht. Von Billigangeboten aus dem Discounter kann ich aus eigener Erfahrung nur abraten. Kauft euch lieber ein Markengerät, am besten eines vom langjährigen Testsieger „Braun“.

Epiliergeräte – Der Testsieger der Stiftung Warentest

Aus dem letzten Epiliergeräte-Test der Stiftung Warentest, ging der „Braun Silk-épil Xelle SE 5270 Body System“ als Testsieger hervor. Den zweiten Platz belegte ebenfalls ein Gerät von Braun, der „Silk-épil Soft Perfection SE3170 Solo“. Beide Geräte wurde mittlerweile durch verbesserte Nachfolgemodelle ersetzt. Die Epiliergeräte der „Braun Silk-épil-Reihe“ sind aber nach wie vor das Maß aller Dinge, wenn es um schmerzarme Haarentfernung geht.
Zurzeit ist der „Braun Silk-épil 7 7681“ der absolute Bestseller auf Amazon, die meisten Kunden entscheiden sich für dieses Gerät der neuesten Generation. Die mehr als 300, überwiegend positiven Bewertungen sprechen für diesen Epilierer.

Was bietet das Epiliergerät Braun Silk-épil 7 7681?

Mit dem „Braun Silk-épil 7 7681“ könnt ihr sowohl nass als auch trocken epilieren. Das Gerät wurde für die Anwendung unter fließendem Wasser konzipiert, das bedeutet, ihr könnt eure Beine in der warmen Badewanne enthaaren. Das ist besonders einfach, sanft und schmerzarm! Ich kann das nur empfehlen, die „Unter-Wasser-Funktion“ ist ein echter Vorteil gegenüber anderen Geräten. Das ganze Gerät ist auf schmerzarme Haarentfernung ausgelegt, integrierte Hochfrequenz-Massagerollen stimulieren die Haut währenden dem Epilieren und dämpfen das Schmerzempfinden. Ihr könnt zwischen zwei Geschwindigkeitsstufen wählen, die eine ist besonders sanft, die andere besonders gründlich. Die „Soft-Lips“ richten die Haare auf und führen sie den Pinzetten in einem optimalen Winkel zu, das reduziert ebenfalls das Schmerzempfinden.
Der Braun Silk-épil verfügt über 40 einzelne Pinzetten und kann dank „Clos-Grip-Technologie“ sogar kürzeste Härchen (ab 0,5 mm) sicher greifen. Dadurch muss man weniger oft über dieselbe Stelle gehen, alle Haare werden auf einen Schlag vollständig entfernt. Das Gerät verfügt über ein integriertes Licht (Smartlight), damit könnt ihr auch feine, helle Härchen erkennen und sicher entfernen.
Durch den beweglichen Epilierkopf passt sich der Epilierer den Körperkonturen perfekt an, ein echter Vorteil gegenüber den starren Geräten, mit denen man manche Stellen nur schwer erreichen kann.

Epiliergerät für den ganzen Körper

Mit dem Epiliergerät Braun Silk-épil 7 7681“ könnt ihr alle Bereiche eures Körpers epilieren, auch das Gesicht und die Bikinizone. Das 5-teilige Zubehör bietet Aufsätze für die Gesichtsenthaarung und die Epilation empfindlicher Hautregionen. Es hibt sogar Aufsätze zum Trimmen oder Rasieren, damit kann man beispielsweise sehr lange Haare zunächst einkürzen und anschließend epilieren, das ist angenehmer, weil die Entfenung langer Haare mehr Schmerzen verursacht als die Entfernung kurzer Haare.

Hier gibt es eine Übersicht über alle Epiliergeräte auf Amazon: Liste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige