Laminat reparieren – So wirds gemacht

Tiefe Kratzer, Dellen oder Abplatzer, machen sich auf Laminat besonders stark bemerkbar. Wenn die dekorative Deckschicht fehlt, kommt das blanke Pressholz zum Vorschein. Ein Austausch der betroffenen Laminatplatte ist aufgrund der Verbindung mit dem restlichen Bodenbelag nur unter großem Aufwand möglich. Vielfach ist keine passende Ersatzplatte vorhanden bzw. im Handel nicht mehr erhältlich.
Für solche Fälle gibt es sehr gute Laminat-Reparatursets
Mit ihrer Hilfe kann man alle Beschädigungen am Laminat ausbessern.

Laminat reparieren – Wie funktioniert das?

Laminat-Reparatursets arbeiten mit Hartwachs. Es wird unter Hitze verflüssigt und in die Schadstellen getropft. Es ist den alltäglichen Belastungen eines Fußbodenbelages gewachsen und von echtem Laminat kaum zu unterscheiden. Die Farbe und Maserung des Laminats kann man durch den Einsatz und Mischung verschiedener Wachsfarben perfekt nachbilden, das optische Ergebnis ist sehr gut.

Laminat reparieren – So müssen Sie vorgehen:

Schritt 1

Mit dem Füllstoffhobel aus dem Laminat-Reparaturset wird die schadhafte Stelle von allen losen Teilen (Fransen) befreit, anschließend werden die Bruchkanten mit etwas Druck geglättet. Bei Kratzern drückt man mit dem Spachtel in die Vertiefung um die Seiten glatt zu pressen. Die Schadstelle muss fest und sauber sein.

Schritt 2

Die farblich zum Laminat passenden Hartwachsstifte werden mit dem Schmelzer über den Schadstelle erhitzt, bis das flüssige Wachs in die Vertiefung tropft und sie vollständig ausfüllt.

Schritt 3

Nach 30 Sekunden wird die Stelle mit den spitzen Rillen des Füllstoffhobels aus dem Laminat-Reparaturset glatt gehobelt. Anschließend wird nochmals vereinzelt mit farblich passendem Wachs nachgearbeitet um die Maserung der Laminatoberfläche perfekt nachzubilden.

Schritt 4

Die schadhafte Stelle wird erneut glatt gehobelt und anschließend mit einem Tuch aus dem Laminat-Reparaturset
entfettet

In diesem Anleitungsvideo wird die Laminat-Reparatur vorgemacht

Ein wirklich gutes Laminat-Reparaturset hat seinen Preis, liefert aber auch sehr gute Ergebnisse. Der Einsatz ist nicht auf Laminat beschränkt, man kann es auch zum Reparieren von Parkettböden oder Holzmöbeln einsetzen. Wer alte Möbelstücke verkaufen möchte oder eine Mietwohnung in einem ordentlichen Zustand übergeben muss, kann mit dieser Investition viel Geld sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige